Herzlich willkommen!

Wir laden Sie herzlich ein, sich hier über uns, unsere Gruppe Amnesty Köln-Südstadt, und unsere Veranstaltungen und weitere Arbeit zu informieren. Wenn Sie bei uns mitmachen wollen, können Sie uns gerne kontaktieren, z. B. per E-Mail via info@amnesty-koeln-suedstadt.de.

Unterschriftenaktion gegen Folter am Chlodwigplatz

Am Freitag, dem 28.08.2020, sammelte unsere Gruppe am Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt Unterschriften gegen Folter. Durch aufgeklebte Fußabdrücke wurde auf teilweise entsetzliche Haftbedingungen auf dieser Welt hingewiesen. Die Gespräche mit PassantInnen verdeutlichten, dass das Thema vielen Menschen am Herzen liegt. Es wurden 45 Unterschriften gesammelt, die nach Weißrussland und China geschickt werden. Besonders die Weiterlesen

Briefmarathon

Pünktlich zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember (an diesem Tag wurde 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet) trotzten wir auf dem Weihnachtsmarkt am Chlodwigplatz ganztägig klirrender Kälte und versuchten Weihnachtsmarkt-Besucher davon zu überzeugen, Protestbriefe im Rahmen des alljährlich stattfindenden Briefmarathons zu unterschreiben und abzusenden. Beim Briefmarathon wird immer zum Jahresende bundesweit eine große Weiterlesen

Ausstellung Intergeschlechtliche Menschen

Ebenfalls Ende November 2019 stellten wir in der Martin-Luther-Kirche eine Posterreihe (13 A2-Plakate) zum Thema Intergeschlechtliche Menschen und dem schweren Stand, den sie in unserer Gesellschaft haben, aus. Die Ausstellung incl. Vernissage konnte eine Woche lang besichtigt werden. Leider war der Besuch sehr bescheiden, was möglicherweise an einer mangelnden PR-Arbeit im Vorfeld liegt. Es ist Weiterlesen

Teilnahme am Lateinamerikatag

Ende November 2019 nahm unsere Gruppe traditionell mit einem Stand am Lateinamerikatag im Rautenstrauch-Joest-Museum teil. 47 Briefe wurden nach Mexiko verschickt für einen Fall im Rahmen des Briefmarathons, und 43 Unterschriften wurden für die Friendsgemeinde San José gesammelt. Weiterlesen

Aktion zum internationalen Tag gegen die Todesstrafe

Am 10. Oktober setzte unsere Gruppe in der Südstadt ein Zeichen gegen die Todesstrafe. Am frühen Abend entrollten wir auf dem Platz vor der Severinskirche eine 2,0 x 1,4 m große Weltkarte: Das Banner zeigt eindrücklich, welche Staaten die Todesstrafe nach wie vor anwenden. […] Weiterlesen

Filmvorführung AGROkalypse im OFF Broadway

Am 25. Juni 2019 hat die Amnesty-Gruppe der Kölner Südstadt gemeinsam mit dem Allerweltskino den Film AGROkalypse gezeigt. Der Dokumentarfilm begleitet die Sojabohne vom Anbau in Brasilien bis zur Verarbeitung zum Bio-Tofu oder Tierfutter und befasst sich dabei mit Themen wie Umweltschutz, Landraub, Rechte indigener Völker in Brasilien und Fleischkonsum. […] Weiterlesen

Stand am Tag der Begegnung des LVR

Am 25. Mai 2019, dem 20. Tag der Begegnung, war die Südstadt-Gruppe mitsamt leuchtend gelbem Pavillon im Rheinpark. Im Rahmen dieses riesigen inklusiven und bunten Familienfests haben wir über medizinisch nicht notwendige, schädliche Eingriffe bei intergeschlechtlichen Kindern informiert, diskutiert und Unterschriften gesammelt. […] Weiterlesen

Stand zum Tag der Arbeit

Wie jedes Jahr hat unsere Gruppe am 1. Mai auf dem Heumarkt Stellung bezogen: Wir haben den Blick über Deutschlands Grenzen hinaus auf gefährdete Gewerkschafter u. a. im Iran gelenkt, die wegen ihres Einsatzes für bessere Arbeitsbedingungen bedroht, eingeschüchtert und sogar verhaftet werden. […] Weiterlesen

Grupo Sal aus Chile zu Gast

Am 23. März 2019 war die Grupo Sal aus Chile im Altenberger Hof zu Gast und wurde begleitet von Gioconda Belli, einem ehemaligen Mitglied der Sandinistischen Nationalen Befreiungsfront in Nicaragua, die sich stark für Bildungspolitik und Frauenrechte einsetzt. […] Weiterlesen