Foto-Ausstellung • Jede*r hat ein Geschlecht: das eigene

Foto-Ausstellung zum Thema intergeschlechtliche Menschen und ihre Rechte in Deutschland.

Von medizinisch nicht notwendigen, schädlichen Eingriffen bis hin zu alltäglichen Ausgrenzungen – intergeschlechtliche Menschen erfahren in Deutschland Menschenrechtsverletzungen und Diskriminierung. Sechs Personen teilen in dieser Ausstellung ihre individuellen Erfahrungen und ihre Wünsche nach politischen wie gesellschaftlichen Veränderungen.